Stirnseitenmitnehmer

Langes Werkstück, das über die gesamte Länge gedreht werden soll? Oder eine empfindliche Oberfläche, die nicht gespannt werden kann? Dazu gibt es die Stirnseitenmitnehmer von Röhm.

CoAE-Reihe zum Drehen und Fräsen, radial spielfrei, hydraulische Bolzenlagerung

zum Drehen und Fräsen, Morsekegel, Zentrieraufnahme, Flansch, Zylindrische Aufnahme, manuell oder kraftbetätigt, bis 350 kg Werkstückgewicht, bis 8 kN Axialkraft

Mehr

Ältere Produkte

Constant Stirnseitenmitnehmer

zum rationellen Drehen und Fräsen von Werkstücken auf ganzer Länge mit Rundlaufgenauigkeit von 0,01 mm

Mehr


Ausgewählte, individuelle Lösungen für spezielle Stirnseiten-Mitnehmer

CoM-Reihe

Mechanischer Ausgleich mit Mitnehmerscheibe
Zum Spannen von großen und schweren Werkstücken sowie Werkstücken mit extrem unebenen Stirnseiten.

CoB-Reihe

Hydraulischer Ausgleich mit Mitnehmerbolzen
Zum Spannen von großen und schweren Werkstücken sowie Werkstücken mit extrem unebenen Stirnseiten.

Auf der Suche nach Ihrer individuellen Lösung?

Sprechen Sie uns an. Wir sind für Sie da.

 


Stirnseitenmitnehmer? Stirnseiten Mitnehmer? Oder Stirnmitnehmer?

Die einen schreiben Stirnseitenmitnehmer in einem Wort, die anderen schreiben Stirnseiten Mitnehmer. Nochmals andere Sagen einfach Stirnmitnehmer. Am Ende meinen alle das Gleiche: Spindelseitig wird ein Stirnseitenmitnehmer eingespannt, der ein Werkstück - der Name sagt es - stirnseitig spannt. Auf der Seite des Reitstocks (Pinole) wird eine Zentrierspitze (Körnerspitze) eingesetzt, die das zu drehende Werkstück gegenspannt. Beim Drehen mit - bleiben wir dabei: Stirnseitenmitnehmer oder Stirnseiten Mitnehmer oder Stirnmitnehmer - kann das Werkstücke von Ende zu Ende drehend bearbeitet werden.

Kontakt

Bitte wählen Sie eine Region:

Deutschland
Weltweit
« zurück

Ansprechpartner in Ihrer Nähe.
Bitte geben Sie ihre Postleitzahl ein:
PLZ:
« zurück

Bitte wählen Sie ein Land:

Zu Katalogen und Flyern geht's hier