29.08.2017

Bereit für die Zukunft: RÖHM Slowakei feiert 10jähriges Jubiläum

Die modernen Fertigungsanlagen von RÖHM in der Slowakei.

Seit mittlerweile zehn Jahren ist RÖHM mit einem Zweigwerk in der Slowakei am Markt präsent. Für den Standort ist die Vergangenheit sehr erfolgreich verlaufen. Das Firmenjubiläum wurde nun offiziell mit allen Mitarbeitern gefeiert.

Als wichtiger Teil der weltweiten RÖHM-Gruppe hat sich RÖHM Slovakia in einem dynamischen Marktumfeld bewährt. Innerhalb der letzten zehn Jahre ist die Niederlassung gewachsen und trägt dazu bei, dass die RÖHM-Unternehmensgruppe auch für die Zukunft gut aufgestellt ist. So werden verschiedene Produkte und Bauteile des RÖHM-Sortiments in der Slowakei gefertigt.
Durch Erfahrung, Kompetenz und der sprichwörtlichen RÖHM-Qualität entwickelte sich das Zweigwerk zu einer festen Größe und einem strategisch wichtigen Standbein in Europa. Wie in der RÖHM-Gruppe selbstverständlich, ist auch in der Slowakei alles darauf ausgerichtet, Kundenwünsche zu erfüllen.

Im Jahre 2007 gegründet erfolgte im Oktober 2009 die 100prozentige Übernahme durch die RÖHM GmbH. In den darauffolgenden Jahren wurde das Produktprogramm nach und nach ausgeweitet und auch Projektgeschäfte mit RÖHM Slovakia abgewickelt. 2014 wurde die Produktionsstätte um einen Vertrieb erweitert. Im November 2015 erfolgte der Umzug in eine neue Halle. Mit dieser Expansion wird RÖHM der wachsenden Nachfrage gerecht und ist weiterhin in Richtung Zukunft unterwegs.

Aber auch die externen Rahmenbedingungen sind ideal. Am Standort Banovce nad Bebravou finden sich neben RÖHM Slovakia auch Fertigungsstandorte weiterer namhafter Unternehmen. Ein großer Vorteil sind die gute Infrastruktur und hochqualifizierte Mitarbeiter mit Erfahrung in der CNC-Metallbearbeitung.


Kontakt

Patrick Eitel
Leiter Marketing

RÖHM GmbH

Heinrich-Röhm-Str. 50

89567 Sontheim / Brenz

 

marketing@remove-this.roehm.biz

Tel. +49 7325 / 16-0