14.07.2017

Zusammenarbeit eröffnet neue Perspektiven und Optionen

Gemeinsames Gruppenbild. v.l.: Jürgen Laible und Damiano Casafina (RÖHM), Liwei Xiao (SMTCL), Ünal Celik (RÖHM), Shousheng Liu (SYMG), Anthony Ding (RÖHM China).

SMTCL: Ein Name, der für herausragende spanende Werkzeugmaschinen und den Marktführer in China steht. Eine Delegation des Unternehmens besuchte kürzlich das RÖHM-Stammwerk in Sontheim. Ziel dieses Besuches war die Anbahnung einer Partnerschaft zwischen dem bedeutenden chinesischen Werkzeugmaschinenbauer und dem Spanntechnik-Spezialisten RÖHM.
 
„Mit rund 20.000 Mitarbeitern und einem großen Marktpotential ist das Unternehmen ein bedeutender potentieller Partner für uns. Das kontinuierliche Wirtschaftswachstum in China eröffnet gerade den Industrienationen aus Europa große Chancen. Wir wollen von der großen Nachfrage nach Produkten made in Germany profitieren“, so Damiano Casafina, Mitglied der Geschäftsleitung von RÖHM.
Am gewinnbringenden Erfahrungsaustausch nahmen Liwei Xiao, General Manager und Senior Engineer von SMTCL sowie Shousheng Liu, Chief Engineer der Muttergesellschaft SYMG teil.

„Wir führten angeregte Gespräche und haben einen großen gemeinsamen Nenner“, so Casafina. RÖHM gab einen Einblick in die aktuellen technologischen Projekte und ist zuversichtlich, künftig neuer, starker Partner von SMTCL zu werden.
Beim Rundgang durch das Unternehmen wurde klar, dass Erfolge für die einzelnen Unternehmen durch Kooperation und Interaktion entstehen können: „Gemeinsam können sich Perspektiven und Optionen eröffnen, die wir als Systempartner gemeinsam gestalten“, waren sich alle einig.
SYMG gehört zu den drei größten Werkzeugmaschinenherstellern weltweit. Das börsennotierte staatliche Unternehmen hat seinen Hauptsitz in Shenyang, Provinz Liaoning.

Die Tochter SMTCL ist gemessen am Umsatz in China die Nummer eins im Bereich Werkzeugmaschinenbau.



Kontakt

Patrick Eitel
Leitung
Marke &
Kommunikation

RÖHM GmbH

Heinrich-Röhm-Str. 50

89567 Sontheim / Brenz

 

marketing@remove-this.roehm.biz

Tel. +49 7325 / 16-0